Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Museum Frieder Burda                                                               Baden-Baden / Berlin

 

Der Kunstliebhaber  Burda Frieder, Sohn des Verlegers und Druckereibesitzers Dr. Franz Burda, baute eine der bedeutensten Privatsammlungen Deutschlands auf. Seine Sammlung umfasst rund 1000 Werke der Moderne und der Zeitgenössischen Kunst. Es wurden Gemälde, Skulpturen, Objekte, Fotografien und Arbeiten auf Papier gesammelt.

 

Diese Werke werden im Wechsel mit Sonderausstellungen im Museum Frieder Burda in Baden-Baden gezeigt.

 

Mit dem behutsam geplanten Wechsel von Patricia Kamp, der Stieftochter von Frieder Burda, in verantwortliche Führungsaufgaben wurde auch der "Salon Berlin" eröffnet. Dieser ist eine zweite Ausstellungsfläche neben dem imposanten Museumsbau in Baden-Baden. Der Bau wurde nach Plänen des renommierten New Yorker Architekten Richard Meier errichtet.

 

Museum Frieder Burda

Lichtentaler Alle 8b

76530 Baden-Baden

Telefon: 07221 39898-0, Fax: 07221 39898-30, Internet: www.museum-frieder-burda.de

 

 

 

Salon Berlin

Auguststraße 11-13

10117 Berlin

Telefon 030 240 47 404, E-Mail: salon-berlin@museum-frieder-brda.de